Effizient. Nachhaltig.
LAMBDA Wärmepumpen.

Revolutionieren Sie mit uns die Art zu Heizen.

Lambda

Mehr Wärme, weniger
Energiekosten!

Energie effizienz

Mit der erfolgreichen Umsetzung des 3K-Prozesses für Wärmepumpen wurde ein Quantensprung in der Branche erreicht.

Dadurch sind LAMBDA Wärmepumpen die weltweit energieeffizientesten Wärmepumpen ihrer Klasse.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit bedeutet bei uns nicht nur die Entwicklung von hocheffizienten Wärmepumpen, sondern auch die Verwendung des natürlichen Kältemittels, Propan.

Das Treibhauspotenzial marktüblicher Kältemittel ist Tausendfach höher als bei Propan.

HOHE TEMPERATUREN

Die meisten derzeitigen Wärmepumpensysteme können Temperaturen über 60°C nur mithilfe einer elektrischen Zusatzheizung bereitstellen. LAMBDA Wärmepumpen sind auf Vorlauftemperaturen bis 70°C ausgelegt. Das bietet mehrere Vorteile. Zum Beispiel können auch Heizsysteme, die sehr hohe Temperaturen benötigen bis 70°C bedient werden.

LEGIONELLENSCHUTZ

Legionellen sind Krankheitserreger, die in hoher Konzentration zu schweren Lungenentzündungen führen können. Ideale Bedingungen finden die Bakterien in stehendem Süßwasser bei 30°C bis 50°C. Gerade in Warmwasserspeichern liegen oft genau diese Bedingungen vor. Der wirksamste Schutz gegen Legionellen ist die thermische Desinfektion. Dafür ist die Erhitzung des Trinkwassers auf über 60°C nötig. Unsere Wärmepumpen können diese Aufgabe ohne elektrische Zusatzheizung (also ohne zusätzliche Energiekosten) erfüllen.

EIGENVERBRAUCHS-STEIGERUNG

Wärmepumpen und Photovoltaikanlagen ergänzen sich ideal, da der eigenproduzierte Strom direkt für die Gebäudebeheizung, -kühlung sowie Trinkwassererwärmung genutzt werden kann. Eine zentrale Rolle nimmt dabei der Warmwasserspeicher ein, welcher bei ergiebigen Stromertrag auf bis zu 70°C erhitzt werden kann und somit als Energiespeicher ein Stück zur Energieautarkie beitragen kann.

Luft-Wasser-Wärmepumpe

Luft-Wasser-Wärmepumpen nutzen die Umgebungsluft als Energiequelle. Ein Ventilator saugt Luft durch einen Wärmeübertrager und gibt sie an einen Wasserspeicher ab. Dabei reduziert sich die Temperatur der Luft und gibt Wärme ab. Die kostenlose Umweltwärme wird in der Wärmepumpe auf ein höheres Temperaturniveau (z.B. 40°C) gebracht und an das Heizsystem abgegeben. Dabei gilt je höher die Lufttemperatur, desto höher ist die Energieeffizienz der Wärmepumpe. Während der Heizperiode liegt die Energiequellentemperatur im Mittel bei 0 bis 5°C je nach Standort. Zum Vergleich: Die Energiequellentemperatur von Erdreichwärmepumpen beträgt konstant 0 bis 5°C. Trotzdem waren Luftwärmepumpen, Erdreichwärmepumpen in Sachen Effizienz bislang deutlich unterlegen, da das zur Verfügung stehende Temperaturniveau nur unzureichend verwendet werden konnte. Mit der Eureka-Luft-Wasser Serie von LAMBDA Wärmepumpen wurde diese Problematik durch die Entwicklung des 3K Prozesses gelöst.

Der 3K Prozess bei Luft-Wasser-Wärmepumpen

Für unsere Luft-Wasser Wärmepumpenserie Eureka-Luft (EU-L) wurde der 3K Prozess erfolgreich mit Standardbauteilen umgesetzt. Nach Effizienzmessungen eines unabhängigen Prüfinstituts, entsprechend EN14825, steht fest:

  • Deutlich reduzierter Energieverbrauch
  • Höhere Leistungsfähigkeit
  • Weniger und kürzere Abtauzyklen

«der beste service dem man sich wünschen kann. kompetent und interessiert. jederzeit gerne wieder»

Marc Weiss

«Das Team von Aerthermie hat mich heute kontaktiert, bevor mir selber aufgefallen ist, dass mit der Heizung was nicht stimmt. Das nenne ich proaktive Wartung! Herzlichen Dank.»

Verena Bosch

Energie-Effizienz

LAMBDA-Wärmepumpen sind die energieeffizientesten am Markt, was zu einem minimalen Energieverbrauch im Betrieb führt. Das freut nicht nur die Geldbörse, sondern auch das Klima. Im Vergleich zu Öl oder Gas werden dadurch in Einfamiliengebäude ca. 90% der CO2 Emissionen eingespart. In absoluten Zahlen sind das mehrere Tonnen CO2, die der Atmosphäre jährlich erspart bleiben.

Mehr erfahren

Folgen Sie uns

Auf folgenden Social Media Plattformen können Sie uns auch erreichen: